Willkommen beim kommunalen Jobcenter Hersfeld Rotenburg

Hier finden Sie nützliche Informationen rund um das Kommunale Kreisjobcenter, unsere Leistungen und Angebote.

Allgemeine Informationen zu den Kommunalen Jobcentern in Deutschland bekomme sie hier

Aktuelle Corona-Informationen

Das Kommunale Jobcenter Hersfeld-Rotenburg ist für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Für Besucherinnen und Besucher des Kommunalen Jobcenter gilt ab Montag, 29. November 2021, die 3G-Pflicht.  Das Kommunale Jobcenter bleibt dabei auch in Zeiten hoher Infektionszahlen weiterhin geöffnet.

Für persönliche Gespräche ist ab Montag, 29. November dann der Nachweis erforderlich, geimpft, genesen oder getestet zu sein. Es wird empfohlen, für persönliche Gespräche möglichst einen Termin mit dem jeweiligen regionalen Fachdienst zu vereinbaren.

Kundinnen und Kunden, die nicht geimpft, genesen oder getestet sind oder keine Auskunft zu ihrem Status geben möchten, haben die Möglichkeit sich telefonisch beraten zu lassen.

Im Kommunalen Jobcenter gelten zum Schutz der Kundinnen und Kunden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln.

Außerdem müssen Besucherinnen und Besucher einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz (FFP2/FFP3-Maske ohne Ausatemventil oder OP-Maske) tragen.

Um die Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten, müssen Besucher zudem ihre Kontaktdaten hinterlassen. Dies wird auch über die Luca-App möglich sein. Über ausgehängte QR-Codes können sich Besucher für die Dauer des Termins in der Kreisverwaltung einchecken – so entfällt das Ausfüllen des Kontaktbogens. Voraussetzung dafür ist ein Smartphone mit Luca-App, mit der dann der ausgehängte QR-Code gescannt werden muss.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage des Landkreises Hersfeld-Rotenburg: http://hef-rof.de

Weitere Informationen

Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Lage das bestehende Sozialschutzpaket bis zum 31.03.2022 verlängert. Es erleichtert den Zugang zu Leistungen der sozialen Grundsicherung. 

Lesen sie hier weiter

Hier finden Sie Videos, die Begrifflichkeiten aus dem SGB II sowie Sachverhalte und Verpflichtungen im Rahmen des Leistungsbezugs einfach erklären und darstellen.

Ausbildungsstart trotz Corona-Krise: Kommunales Jobcenter eint Betriebe und Jugendliche

Hersfeld-Rotenburg, 3. September 2020 – Der reibungslose Start in eine Ausbildung bildet für viele junge Menschen das Fundament für das gesamte Berufsleben. Durch die Corona-Pandemie stehen viele Schulabgängerinnen und -abgänger vor unerwarteten Herausforderungen. Die persönliche Berufsberatung in den Schulen und Berufs-Informationszentren des Landkreises Hersfeld-Rotenburg konnte zuletzt nicht in der gewohnten Weise stattfinden. Bewerbungsverfahren für Ausbildungsstellen unterlagen zahlreichen Einschränkungen. In dieser Situation waren und sind die Kommunalen Jobcenter in Hessen besonders gefordert. Vielerorts rückten neue und kreative Beratungsansätze in den Vordergrund: Ob telefonisch, per Messenger-Dienst, Webkonferenz oder E-Mail – die Kommunikation auf Augenhöhe zu den Jugendlichen ist nicht abgerissen. Weiterlesen

Kommunales Jobcenter und Bildungswerk der Wirtschaft gehen neue Wege

Wohnungslosigkeit, Gewalt, Suchtmittelmissbrauch sowie psychische Belastungen und schulische oder berufliche Rückschläge: Die Liste der Probleme, mit denen Jugendliche in Berührung kommen können, ist lang.

Beratungsstellen und Unterstützungsangebote helfen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen. Weiterlesen

Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchende
Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchende
Bildungsträger
Bildungsträger
Projekte
Projekte
Formulare
Formulare
Kontakt
Kontakt