Ausbildungsstart trotz Corona-Krise: Kommunales Jobcenter eint Betriebe und Jugendliche

Hersfeld-Rotenburg, 3. September 2020 – Der reibungslose Start in eine Ausbildung bildet für viele junge Menschen das Fundament für das gesamte Berufsleben. Durch die Corona-Pandemie stehen viele Schulabgängerinnen und -abgänger vor unerwarteten Herausforderungen. Die persönliche Berufsberatung in den Schulen und Berufs-Informationszentren des Landkreises Hersfeld-Rotenburg konnte zuletzt nicht in der gewohnten Weise stattfinden. Bewerbungsverfahren für Ausbildungsstellen unterlagen zahlreichen Einschränkungen. In dieser Situation waren und sind die Kommunalen Jobcenter in Hessen besonders gefordert. Vielerorts rückten neue und kreative Beratungsansätze in den Vordergrund: Ob telefonisch, per Messenger-Dienst, Webkonferenz oder E-Mail – die Kommunikation auf Augenhöhe zu den Jugendlichen ist nicht abgerissen. Weiterlesen

Kein Jugendlicher darf verloren gehen

Kommunales Jobcenter und Bildungswerk der Wirtschaft gehen neue Wege

Wohnungslosigkeit, Gewalt, Suchtmittelmissbrauch sowie psychische Belastungen und schulische oder berufliche Rückschläge: Die Liste der Probleme, mit denen Jugendliche in Berührung kommen können, ist lang.

Beratungsstellen und Unterstützungsangebote helfen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen. Weiterlesen

Arbeitsmarkt im Juni 2020: Anstieg der Arbeitslosigkeit verlangsamt sich

02.07.20 – Wie hat sich die Arbeitslosigkeit im Juni 2020 entwickelt? Darüber hat die Agentur für Arbeit in Bad Hersfeld am Mittwochvormittag informiert. Das Ergebnis: Der Anstieg der Arbeitslosigkeit hat sich im vergangenen Monat in Ost- und Waldhessen etwas verlangsamt. Doch die Auswirkungen der Corona-Pandemie seien auch weiterhin spürbar und beträchtlich. 

Hier geht es weiter zum Presseartikel bei www.Osthessen-News.de