Ausbildungsstart trotz Corona-Krise: Kommunales Jobcenter eint Betriebe und Jugendliche

Hersfeld-Rotenburg, 3. September 2020 – Der reibungslose Start in eine Ausbildung bildet für viele junge Menschen das Fundament für das gesamte Berufsleben. Durch die Corona-Pandemie stehen viele Schulabgängerinnen und -abgänger vor unerwarteten Herausforderungen. Die persönliche Berufsberatung in den Schulen und Berufs-Informationszentren des Landkreises Hersfeld-Rotenburg konnte zuletzt nicht in der gewohnten Weise stattfinden. Bewerbungsverfahren für Ausbildungsstellen unterlagen zahlreichen Einschränkungen. In dieser Situation waren und sind die Kommunalen Jobcenter in Hessen besonders gefordert. Vielerorts rückten neue und kreative Beratungsansätze in den Vordergrund: Ob telefonisch, per Messenger-Dienst, Webkonferenz oder E-Mail – die Kommunikation auf Augenhöhe zu den Jugendlichen ist nicht abgerissen. Weiterlesen

Willkommen beim kommunalen Jobcenter Hersfeld Rotenburg

Hier finden Sie nützliche Informationen rund um das Kommunale Kreisjobcenter, unsere Leistungen und Angebote.

Allgemeine Informationen zu den Kommunalen Jobcentern in Deutschland bekomme sie hier

Aktuelle Informationen

Wir stellen Ihnen aktuelle Informationen zu den folgenden Themen bereit:

Informationen für Selbständige Informationen zum Kurzarbeitergeld
FAQ – Arbeitslosengeld II für Selbständige

Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Lage ein Sozialschutzpaket beschlossen. Es erleichtert den Zugang zu Leistungen der sozialen Grundsicherung. 

Lesen sie hier weiter

Hartz 4-Anträge im März und April 2020 gegenüber Vormonaten verdoppelt

 Die Auswirkungen der Corona-Krise zeigen sich schon jetzt auch beim Kommunalen Jobcenter Bad Hersfeld. Auf Nachfrage von OSTHESSEN|NEWS teilt René Bieber, Fachbereichsleiter Arbeit und Migration mit, dass in den Monaten März und April 2020 sich die Antragszahlen auf Leistungen nach dem SGB II gegenüber den Monaten Januar und Februar verdoppelt haben, gegenüber den Vorjahresmonaten (März und April 2019) sogar verdreifacht. Die höchste Zahl an Neuanträgen lag im Monat April 2020 mit 230 Anträgen vor.

Hier geht es zum Artikel : https://osthessen-news.de/n11634684/hartz-4-antrage-im-marz-und-april-2020-gegenueber-vormonaten-verdoppelt.html